Toni dominiert

toni sieger

Der zweite Turnierabend war gut besucht und es gab viele spannende Matches.

Toni (CFC Hertha 06) qualifizierte sich ohne Niederlage als Vorrundenerster für das Halbfinale, gefolgt von Micha W. (BSC Eintracht Südring) mit 5:1 gewonnenen Matches. Nach Auswertung der nach Schweizer System ausgetragenen Einzelrunden liefen mit je 4:2 gewonnenen Matches Mario (Einheit Potsdam) auf Rang 3 und der Titelverteidiger Micha B. (SSV Friedrichshain) auf Rang 4 ein. In den beiden Halbfinalspielen setzten sich Toni (knapp mit 3:2-Sätzen gegen Micha B.) und Micha W. (3:1 gegen Mario) durch. Somit kam es im Finale zur Neuauflage des ersten Halbfinalspiels vom ersten Turnierabend und es entwickelte sich wieder ein bis zum letzten Ballwechsel spannendes und gegen Ende ordentlich knisterndes Match mit allen Ingredienzen: lange Ballwechsel, „taktisches“ Brillenputzen, singuläres Gestöhne, ein plötzlich kaputter Ball, überraschende Fehlaufschläge…- das Publikum hatte jedenfalls ordentlich Spaß und sah schließlich in Toni den keineswegs unverdienten Gewinner des erneut in fünf Sätzen ausgetragenen Finales.

Im Anschluss wurde – wie immer – noch spontan weiter trainiert und wie immer über dieses und jenes geplaudert. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmenden für diesen schönen Abend und hoffen auf ein Wiedersehen!

Der Punktestand nach dem zweiten Abend: Micha W. 7 vor Toni 6 vor Max (1. Herren) und Jonghui  (1. Herren) je 3 vor Micha B. (SSV Fr´hain), Mario (Einheit Potsdam), Bernhard (2. Herren), Olaf  (3. Herren), David (TTV Treptow) je 2 vor Tobias (Omega Ostkreuz), Bohne (Omega Ostkreuz), Silvio (SSV Fr´hain), Wladi (2. Herren), Christian (Rotation Prenzl. Berg), Kerstin (SSV Fr´hain), Simon (2. Herren), Sascha (3. Herren) und Gerhard (3. Herren) je 1.

Der nächste Turnierabend um den größten TT-Wanderpokal Berlins findet schon nächsten Freitagabend (27. Mai) statt, wie immer um 19.oo c.t. Bis dann!

1 Kommentar zu “Toni dominiert

  1. Wow, da war ja was los, und spannend! Kann mir fast vorstellen wie ihr „gemäß dem Schweizer System“ ausgerechnet habt wer ins Halbfinale komme… 😉
    Ich wusste gar nicht dass die Pokal-Runden jetzt so oft stattfinden, aber diesen Freitag bin ich wieder dabei.

Schreib einen Kommentar