5. Vereinspokal-Runde: mal wieder Toni…

Das Finale der 5. Vereinspokal-Runde am 29.07.11

Am Freitag 29.07. fand nun schon die 5. Vereinspokal-Runde statt, diesmal mit einer Rekord-Teilnehmerzahl (wegen des schlechten Wetters draußen, oder Ferien-Schließzeiten in anderen Hallen?) für 2011: an 4 Tischen spielten 1 Spielerin und 16 Spieler in 6 Runden (natürlich nach „Schweizer System“) die 4 Halbfinal-Teilnehmer aus.

Auch diesmal wieder konnten neue Teilnehmer begrüßt werden. Der gastgebende SV Friedrichstadt war immerhin mit 5 Spielern vertreten, und genauso viele Teilnehmer stellte der SSV Friedrichshain. Zwar ohne Titelverteidiger Michael B.  angetreten, hatte man sich doch einiges an Erfolg ausgerechnet – vielleicht auch um ein Zeichen zu setzen im Hinblick auf den Knaller am 2. Spieltag der Bezirksklasse C (Dienstag 30.08., SSV Fr’hain 2 gegen SV Fr’stadt 1)!

Favorit war jedoch der in der Gesamtwertung 2011 führende Toni (Hertha 06). Kaum in der Halle, verlor er prompt sein erstes Spiel gegen den von Einheit Alexander zum SSV Fr’hain gewechselten Bernd mit 0:2. Später dann verlor er auch noch 1:2 gegen Marco vom TSV Stahnsdorf, so dass er mit 4 Punkten die Vorrunde „nur“ auf Platz 3 beendete. Punktgleich auf Platz 4 lag am Ende – als Ehrenretter für unseren Verein – Christian L. (SV Fr’stadt 3. Herren), mit Niederlagen gegen Andreas (Betriebssport) und Bernd. Der 2. Platz ging an Marco, der sich nur dem ungeschlagenen Vorrunden-Sieger Bernd beugen musste.

Nun gab es im Halbfinale zwei erfolgreiche Revanchen: Marco kam nicht mehr richtig ins Spiel gegen Toni, denn dieser hatte seine Lektion aus der Vorrunde gelernt und siegte klar mit 3:0. Enger wurde es für Christian, der nach seinem 0:2 im letzten Vorrunden-Spiel nun sofort wieder gegen den favorisierten Vorrunden-Primus Bernd ran musste. Am Ende stand es 3:2 für Christian! Wirklich eine klasse Leistung, wie bei der letzten Pokal-Runde schon der Einzug ins Finale, das nun doch ohne Fr’hain-Beteiligung stattfand.

Ein Teil der Friedrichshainer Delegation (+ Olaf vom SV Fr'stadt) beim Betrachten des Finales

Toni hätte vielleicht auch gerne gegen Bernd die Revanche versucht, so aber musste er gegen Christian ran. Letztendlich hatte er keine Probleme und gewann 3:0 – damit war sein nun schon 3. Sieg bei einer Vereinspokal-Runde des SV Friedrichstadt dieses Jahr perfekt (bei einer Teilnahme an 4 von 5 Turnieren).

Das Finale der 5. Vereinspokal-Runde am 29.07.11

Die Gesamtführung hat Toni somit natürlich gut ausgebaut. Es wird noch ein paar Runden geben dieses Jahr (Termine werden auf dieser Seite bekannt gegeben) – da muss sich die Konkurrenz aber noch ganz schön anstrengen. Hier die Gesamtwertung nach 5 Pokal-Runden:

14 P.:      Toni (Hertha 06)

7 P.:        Michael W. (Eintracht Südring), Simon (SV Fr’stadt 1. Herren), Christian L. (SV Fr’stadt 3. Herren)

6 P.:        Max (SV Fr’stadt 1. Herren)

5 P.:        Mario (Einheit Potsdam)

4 P.:        David (TTV Treptow), Wladi (SV Fr’stadt 2. Herren), Olaf, Sascha (beide SV Fr’stadt 3. Herren)

3 P.:        TV Michael B. (SSV Fr’hain), Jonghui (TuS Lichterfelde), Marco (TSV Stahnsdorf), Bernhard (SV Fr’stadt 1. Herren)

2 P.:        Ekki (Betriebssport), Salman (TTC Düppel), Bernd, Silvio, Kerstin (alle 3 SSV Fr’hain)

1 P.:        Andreas (Betriebssport), Peter (TuS Lichterfelde), Uwe, Christian „Krischan“ W. (beide SSV Fr’hain), Tobias, Bohne (beide Omega TT Ostkreuz), Jianing (vereinslos), Torsten, Martin A. (beide SV Fr’stadt 1. Herren), Gerhard (SV Fr’stadt 3. Herren)

1 Kommentar zu “5. Vereinspokal-Runde: mal wieder Toni…

Schreib einen Kommentar