Hitzeskandale bei Herren 1 und 2

Nicht ohne Auswirkungen auf den Saisonauftakt der ersten und zweiten Herren blieb das unsägliche Wetter der vergangenen Tage.Am Mittwoch empfing die Erste bei Temperaturen um die 40°C im einzig wahren Mitte den Nachbarn aus Moabit. Deren einer aus der Dritten des ASV kollabierte infolge der Hitze kurz vor der Halle, was unsere Kanone glücklicherweise rechtzeitig bemerkte. Kurzerhand wurde der Bewusstlose in einer konzertierten Aktion über den Bauzaun geworfen (O-Ton der ASVler: „Den brauchen wir sowieso nicht mehr, wir schlagen Euch auch zu fünft!“), sodass die Erste gleich drei kampflose Matches verbuchen konnte. Die waren auch bitter notwendig, denn nur so kam der 9:6-Auftaktsieg überhaupt zustande.

Die Zweite dagegen  musste sich auf dem Höhepunkt der Hitzewelle der Taktik der Gast gebenden Fünften der SG Rotation Prenzlauer Berg beugen. Durch ein ausgeklügeltes Luftzufuhrsystem der sich im Kellergeschoss befindlichen Spielstätte wurde immer wieder im Vorfeld der entscheidenden Augenblicke Fäkalienduft aus den Toiletten zunächst in den Flur geleitet; bei Bedarf wurde dieser dann durch Öffnen der Flurtüre in den Hallenraum natürlich zu unserem Nachteil weitergeleitet, denn wir sind im Gegensatz zu unseren Sportkameraden von der SG Rotation sowas keinesfalls gewöhnt! D.h. Dirk ging bei seinem ersten Matchball im zweiten Einzel zu Boden und verlor, Frank-Roland spielte beim Stand von 9:5 im fünften Satz für ihn plötzlich gaga und schlussendlich passierte gar folgendes: Beim Stand vom 9:9 im fünften Satz des letzten Einzels nahm Olafs Gegner kurzerhand einen time-out und verschwand inhallierend in der Toilette. Zurück am Tisch zog dieser Olafs Aufschläge kurzerhand ein zu einem- jetzt mal Spaß beiseite – nicht unverdienten 7:7-Endstand für den Gastgeber.

5 Kommentare zu “Hitzeskandale bei Herren 1 und 2

  1. Hallo Torsten,
    wir werden uns alle darum bemühen! Falls Du mal in der Heimat bist, dann lass Dich doch mal blicken. Übrigens: Deine letzte Saison bei uns ist unvergessen – Dein Platz in der umfangreichen „hall of fame“ unserer Ehemaligen ist Dir sicher! Viele Grüße an den oberen Neckar:
    PS: Du hascht fall itte die Heckler&Koch-Waffe nach Lybie vertickt, oder?

  2. P.S: den falschen Rotationern hättet ihr’s ruhig zeigen können!!!!!:-x
    Aber gegen das echte Rotation(SSV) dürft ihr unentschieden spielen.

    sagt ein (richtiger) Rotationer…….

  3. fragwürdiger Artikel denn die Hitze habe ich nicht gerade als intensiv empfunden (ich kann gerne die videos rüberschicken, die ich gemacht hebe nur richt man da nicht so viel)…… auch war mir nicht bekannt, dass der este kollabiert war……
    aber dass stimmt wahrscheinlich.

Schreib einen Kommentar