5. und 6. Spieltag: 3 Siege / 3 Niederlagen

Am 5. und der 6. Spieltag wurden die Trends der vergangenen Wochen fortgesetzt – leider gab es dabei weniger Punkte als erhofft für unsere drei Mannschaften (zu den resultierenden Tabellenständen geht es über die Links rechts auf dieser Seite).

Bei unserem „Sorgenkind“, der ersten 1. Mannschaft (Bezirksklasse C), bedeutet das einen Abwärtstrend: sie hat nun schon 5 Spiele in Folge verloren, den einzigen Sieg gab es am 1. Spieltag gegen 5 Spieler von ASV 3. Nachdem letzte Woche Donnerstag wieder einmal gegen einen Staffel-Favoriten verloren wurde (4:9 in Hohenschönhausen – der Ex-Friedrichstädter Martin P. schlug dabei sowohl Bernhard als auch Max mit 3:0), sollte diesen Mittwoch nun endlich gegen eine Mittelfeld-Mannschaft wieder gepunktet werden. Heraus kam jedoch eine 2:9-Heimniederlage gegen Omega TT Ostkreuz 3, bei der nur Max und Simon punkten konnten. Bitter waren der Start mit 0:3 nach Doppeln und die 2:3 Niederlagen von Torsten und Stephan L. im oberen Paarkreuz! Es geht noch gegen ein paar Abstiegs-Konkurrenten in dieser Hinrunde, da müssen dann die nächsten Punkte her.

Die 2. Mannschaft (1. Kreisklasse B) dagegen befindet sich auf einem guten Weg – dank 2 Siegen steht sie nun sogar wieder auf einem Relegationsplatz zum Aufstieg. Dem souveränen 8:0-Heimsieg gegen Berliner Brauereien 6 am Mittwoch letzte Woche (mit Ersatzmann Olaf aus der 3. Mannschaft) ließ man nun am Dienstag bei Blau-Weiß Petershagen 4 (vor dem Spiel in der Tabelle noch vor unserer 2. Mannschaft) ein sensationelles 8:5 folgen. Nach einem zwischenzeitlichen 6:2 wurde es beim 6:5 noch einmal spannend, doch das untere Paarkreuz mit Frank-Roland und „Ersatzmann“ Christian aus der 3. Mannschaft machte in der letzten Einzelrunde (gegen die Nummer 1 und 2 des Gegners!) alles klar.

Ebenfalls 8:4 Punkte nach 6 Spieltagen hat die 3. Mannschaft (2. Kreisklasse B), allerdings hatte man sich beim Tabellen-Vorletzten TTV Springpfuhl 3 letzte Woche Freitag sicher mehr ausgerechnet als eine 4:8 Niederlage. Es war ein schwarzer Tag für alle Spieler außer Christian, der alles gewann (und in dieser Liga immer noch eine weiße Weste hat) und natürlich Olaf, der leider gar nicht dabei war. Nach einem Saison-Start mit 3 Siegen war dies nun schon die 2. Niederlage in Folge, also musste wieder mal ein Sieg her: gegen wen, wenn nicht zuhause gegen den Tabellen-Letzten Rot-Weiß Neuenhagen 4? Auch Olaf war am Montag wieder dabei und sogar Gerhard punktete mal wieder, und so gewann man – ähnlich souverän wie die 2. Mannschaft eine Woche zuvor – glatt mit 8:0. Nächste Woche Montag geht’s zum Spitzenspiel bei AdW 4 in Treptow.

1 Kommentar zu “5. und 6. Spieltag: 3 Siege / 3 Niederlagen

  1. Sascha, toi toi toi in Treptow next monday! Übrigens: Die Niederlagenserie der Ersten hat auch was Gutes: Stephan muss demnächst einen Kasten abliefern…
    Und nochmal übrigens: kommt wer heute noch in die Schwalbe zu Eisern Union vs. Pauli (18.00 Uhr)?

Schreib einen Kommentar