Die Zweite rockt die Relegation!

7. Mai 2012 2. Herren 2



Showdown gestern Abend in der Paul-Heyse-Straße: Frank-Roland, Nummer 4 unserer Zweiten und Abwehrspieler mit eisernen Nerven, holt im letzten und entscheidenden Einzel gegen den starken Zweier der Zehlendorfer beim Stand von 2:2-Sätzen und 6:8 gegen sich fünf Punkte in Folge! Damit 8:6-Endstand gegen TTC Zehlendorf, der den Aufstieg in die Kreisliga sicherlich ebenso verdient hätte. Denn neben den Nerven war auch das hierfür notwendige Glück auf unserer Seite: Zehlendorfs Zweier ließ  im Spitzeneinzel gegen Guanxiong den ersten Matchball ungenutzt und im ersten Satz des entscheidenden Einzels landete Frank-Rolands Schnittabwehr nicht nur einmal im Netz/Kantenbereichs zum Nachteil des Gegners…Und: Dass die Reli sich derart erfolgreich gestalten sollte, danach sah es nach Guanxiongs Absage für das erste Match gegen den Bernauer TTC zunächst nicht aus. Doch Dirk, Wladi, Frank-Roland und Günter legten sich schon um 10.00 Uhr ordentlich ins Zeug und rangen die wackeren Barnimer mit 8:5 nieder! Um 13.00 Uhr präsentierten sich dann die Zehlendorfer in ebenfalls guter Form und gewannen gegen den Bernauer TTC gar mit 8:3. Das hieß im letzten Match musste also ein Erfolg für unsere Zweite her. Und da war Guanxiong zur Stelle, der trotz Schulterprobleme auflief und sich von Match zu Match steigerte. Matchwinner war aber schließlich Frank-Roland, der im Endspiel ebenfalls alle Einzel gewann. Ja und unsere Familienväter und dazu 70 Arbeitswochenstunden erprobten Dirk und Wladi steuerten dann aus dem schon wohlverdienten Schlaf – die Sporthalle war voller schwülwarme (Ab)Luft – jeweils einen ganz wichtigen Einzelerfolg bei. Das hat also alles gerade so noch auf den letzten Drücker gepasst, war spannend bis zuletzt und somit ganz großes Kino! Wow und herzlichen Glückwunsch!

2 Antworten

  1. Karsten sagt:

    Huuurrraaa der Aufstieg ist Perfekt.
    Durch zwei Siege gegen Bernau (8:5) und Zehlendorf (8:6),
    doch für die Mannschaft gewann noch ein drittes Mal. In einem eindeutigen
    Kampf setzten sie sich gegen alle Hollywoodregiseure gleichzeitig durch.
    Höchstspannung von 10 Uhr bis 19 Uhr mit einem super Happy End.
    Alle Akteure zeigten Höchstleistung und der Hauptdarsteller Frank- Roland setzte mit Nerven aus Krupp-Stahl noch einen drauf.
    Vielen vielen Dank
    Das war spitzeeeeeeee

  2. Simon sagt:

    Was für ein spannender Tischtennis-Sonntag! Da kann man sich als Zuschauer nur bei allen Spielern bedanken, auch bei den fairen Zehlendorfern, die ein hochklassiger Gegner waren. Frank-Roland, ich ziehe den Hut vor dieser sportlichen und mentalen Leistung! Beeindruckend und erwähnenswert auch der zahlreiche Support, das Intensiv-Coaching von Max, Zählrichter und Dauermaskottchen Olaf, die medizinische Abteilung um Wladi, der Einsatz und die drei Punkte von Guanxiong trotz Beschwerden und der finale Input von Edelcoach Micha. Herzlichen Glückwunsch an Dirk, Wladi, Frank-Roland, Günter und Guanxiong zum Aufstieg in die Kreisliga!

Schreibe einen Kommentar