3. Herren schaut kurz über den Tellerrand.

Und einsam punktet die Zweite… Unser Aushängeschild :)

2. Mannschaft 10 Punkte

1. Mannschaft 8 Punkte 😛 😯

3. Mannschaft 7 Punkte :)

4. Mannschaft 3 Punkte

Alt-Herren 1 Punkt

10 Kommentare zu “3. Herren schaut kurz über den Tellerrand.

  1. 3 Siege in einer Spielwoche für Friedrichstadt-Teams 😯
    Ich glaube, das gab’s die ganze Saison nicht.

  2. Die 2. Mannschaft gewinnt 9:4 und geht in der Friedrichstadt-Wertung grün blinkend durch die Decke!
    Ich hoffe, wir können nächste Woche nachziehen!

  3. Gratulation an die 3. Mannschaft, aber ihr müsst schon weiter punkten , da die 4. Mannschaft euch im Nacken sitzt ( den restlichen Mannschaften auch) und ich glaube das diese auch weiterhin punkten wird.

    Ich hoffe das ist allen ansporn genug, ansonsten müssen wir nach der Sasion noch mal über die Nummernverteilung der Mannschaften reden :-)

  4. Hehe wir nutzen hier die Farbampel. Mannschaften im Aufwind sind grün, die die gerade abloosen rot, mit Zwischenschritten. Z.B. die Erste ist Orange weil sie kurz vorm abrutschen ist und sich punktemäßig schon lange nix tut…
    Aktualisieren kann den Artikel jeder der neu Punkte dabei hat :)

  5. Lustiges Farbenspiel hier.
    Glückwunsch an die Dritte!
    Zweite Mannschaft, was war los? Euer Vorsprung vor Olaf & Co. beträgt nur noch einen Punkt. Viel Erfolg am Mittwoch!

  6. Coole Aktualisierung und cooler Rückrundenauftakt unserer Vierten! Die rollen jetzt das Feld von hinten auf…Ja und Sascha scort in Hamburg seit Beginn der Rückrunde nur noch!

  7. Wahnsinn! Ich gratuliere! Schade, dass ich das nicht mehr miterleben durfte… Wirklich ne klasse Leistung gegen die Brauereien, ne taktische Doppel-Aufstellung und super, dass ihr alle 3 Fünf-Satz-Matches gewonnen habt!

    Respekt auch vor der 4. Mannschaft, die mit ihrem ersten Punkt gut in die Rückrunde gestartet ist, und demnächst mit einem Sieg gegen Neuenhagen sogar den letzten Platz verlassen könnte.

    Da leider eine weitere Brauereien-Mannschaft auch nicht so gut drauf war und in der Kreisliga D gegen den Abstiegskonkurrenten der zweiten Mannschaft verlor, bleibt es dort weiterhin sehr spannend…

    Viel Glück der ersten und zweiten Mannschaft für ihre schweren Auswärtsspiele am Freitag!

    Ach ja, bei mir läuft es in der neuen Stadt auch ganz gut: wir haben mit der sechsten Mannschaft von Grün-Weiß Harburg schon 5 Punkte gegen den Abstieg gesammelt. Heute abend steigt das vierte Spiel in Altona.

Schreib einen Kommentar